gesicht

Gesicht


Faltenbehandlung (Faltenunterspritzung)
Durch kleine Korrekturen sind große Effekte möglich.
Die Nutzung von Fillern (Hyaluronsäure, Radiesse), Botox (Botolinum-
toxin) oder auch Eigenfett sind elegante und effektive Methoden zur
Verjüngung des Gesichtes.

Botox wird klassisch zur Entspannung der Stirnfalten (Zornesfalten) und der Augenfältchen angewendet.

Mit Botox lässt sich noch deutlich mehr erreichen: Oberlippenfältchen
glätten, herabgezogene Mundwinkel heben oder die Nasolabialfalten
abflachen.

Die Injektionen erfolgen im Bereich der Falten. Die Wirkung beginnt nach
3 - 4 Tagen und hält bis zu einem Jahr an.

Hyaluronsäure kommt natürlicherweise als elastische Komponente im Bindegewebe und im Knorpel vor.
Hyaluronsäure kann in Falten, aber auch zum Aufbau des Gewebes, etwa im Bereich der Mundwinkel oder Lippen gespritzt werden. Die synthetisch hergestellte, hochreine Hyaluronsäure wird durch die körpereigenen Enzyme abgebaut, so dass die Wirkung je nach Region 6 - 12 Monate andauert. Die Wirkung ist sofort nach der Injektion sichtbar.

Radiesse wird in der Schönheitsmedizin seit vielen Jahren verwendet. Insbesondere in den USA wird es alternativ zur Hyaluronsäure eingesetzt.
Bei gleich guter Verträglichkeit hält die Wirkung länger an. Es wird zum Unterspritzen tiefer Falten und für den Volumenaufbau verwendet.
(Anheben der Wangen, Lifting ohne OP).

Die Wirkung ist sofort sichtbar und hält bis zu 12 Monate an.

Facelift
Die modernen Möglichkeiten der konservativen Faltenbehandlung lösen zunehmend das Facelifting ab. Ein klassisches Facelifting ist weiterhin die Methode der Wahl bei fortgeschrittener Erschlaffung von Haut und Muskulatur.

Lidplastik, Blepharoplastik
Eine Lidstraffung gibt den Augen das Strahlen zurück. Schlupflider, Tränensäcke und Falten können das Gesicht müde und alt aussehen lassen. Die Korrektur kann das obere, das untere oder beide Augenlider gleichzeitig betreffen.
Eine anspruchsvolle kosmetische Lidoperation umfasst nicht nur die Entfernung überschüssiger Haut, sondern auch die Straffung der Muskulatur, Entfernung sich vorwölbenden Fettes und Korrektur der Augenbrauen.

Lippenkorrektur
Durch die gezielte Injektion von Fillern (Hyaluronsäure) oder auch Eigenfett lässt sich sowohl eine Zunahme des Lippenvolumens als auch eine Verbesserung der Lippenkorrektur erreichen.

Nasenkorrektur, Rhinoplastik
Bei einer Nasenkorrektur (Rhinoplastik) erfolgt, je nach den individuellen Bedürfnissen, eine 3-dimensionale Neuformung des Knorpels der Nasenspitze, des Nasenrückens oder auch der knöchernen Nasenwurzel.

Ohrenkorrektur, Otoplastik
Abstehende oder unschön geformte Ohren können einen hohen Leidensdruck bei den Betroffenen erzeugen. Durch die Modellierung des Ohrknorpels lassen sich Ohren effizient anlegen und eine individuelle Ohrform erreichen.