haut

Haut


Gutartige Hautveränderungen:
Gerade im Gesichtsbereich lassen sich ästhetisch störende, gutartige Hautveränderungen, (Fibrome etc.), elegant und narbenfrei entfernen. Diese Eingriffe können ambulant in lokaler Betäubung durchgeführt werden.

Narbenkorrektur:
Nach Verletzungen oder Operationen, (Blinddarm-OP, Kaiserschnitt), können kosmetisch störende Narben verbleiben.
Je nach Lokalisation und Erscheinungsbild der Narbe ergeben sich konservative oder operative Behandlungsmöglichkeiten.
Im Rahmen der Narbenkorrektur müssen häufig zusätzlich tiefreichende Verwachsungen gelöst oder eingesunkene Narbenareale unterfüttert werden.